Als Einzelhändler registrieren

Zugang zu unserem Großhandel für Wiederverkäufer. Fordern Sie hier Ihren Login-Code an.

De Heem

Sortieren nach:

€9,25
In den Warenkorb legen
€1,95
In den Warenkorb legen
€9,95
In den Warenkorb legen
€8,95
In den Warenkorb legen
€7,75
In den Warenkorb legen
€9,95
In den Warenkorb legen
€11,50
In den Warenkorb legen
€11,95
In den Warenkorb legen
€9,35
In den Warenkorb legen
€24,95
In den Warenkorb legen
€7,45
In den Warenkorb legen
€5,95
In den Warenkorb legen
€17,50
In den Warenkorb legen
€5,95
In den Warenkorb legen
€3,50
In den Warenkorb legen
€4,60
In den Warenkorb legen
€13,95
In den Warenkorb legen
€3,25
In den Warenkorb legen
€7,60
In den Warenkorb legen
€15,00
In den Warenkorb legen
€6,95
In den Warenkorb legen
€3,25
In den Warenkorb legen
€1,95
In den Warenkorb legen
€4,75
In den Warenkorb legen

Der Künstler

Jan Davidsz. de Heem (1606-1683 / 1684) wuchs in Utrecht auf und wurde zum Blumenstilllebenmaler Balthasar van der Ast ausgebildet. 1626 zog der Maler nach Leiden. Dort machte er monochrome ("einfarbige") Stillleben, in denen er auf einer, höchstens zwei Schattierungen variierte. Seine Themen waren hauptsächlich Musikinstrumente und Bücher. Nach 1631 reiste De Heem nach Antwerpen ab.

In dieser Stadt wurde seine Arbeit immer bunter und eleganter. Er wechselte auch das Thema und konzentrierte sich auf die Präsentation von Früchten und Blumen. Obwohl De Heem überwiegend in Antwerpen lebte, verbrachte er regelmäßig Zeit im Norden. Er war 1649 und zwischen 1665 und 1672 in Utrecht. Die Arbeit von Jan Davidsz. de Heem war sowohl bei Käufern als auch bei Künstlerkollegen beliebt. Er hatte auch eine große Anzahl von Studenten und Anhängern, darunter Abraham Mignon. Jan Davidsz. de Heem war ein sehr erfolgreicher Maler, der durch den Verkauf seiner Bilder großen Reichtum erlangte. Er war eine zentrale Figur der niederländischen Stilllebenmalerei im 17. Jahrhundert.

Seine Arbeit bildet eine Art Synthese zwischen den niederländischen und flämischen Traditionen, und sowohl seine niederländischen als auch seine flämischen Kollegen wurden von ihm beeinflusst. Er spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Prunkstilllebens, das in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts dank Malern wie Willem Kalf und Abraham van Beijeren große Popularität erlangte. In solchen Stillleben findet man eine Ausstellung von Wertsachen, die in einer Komposition von theatralischem, monumentalem Charakter zusammengeführt sind. Gold, Silber, Porzellan, Glas, Muscheln, Blumen und Früchte, Textilien und Musikinstrumente gehören zu den Zutaten dieser Werke. Im Museum Webshop haben wir viele Produkte mit der Reproduktion des Blumenstilllebens von De Heem. Es ist ein wunderschön bunt bemaltes Gemälde, das eigentlich zeitlos ist. Es gibt Werke von Jan Davidsz im Rijksmuseum in Amsterdam, Niederlande, und im Mauritshuis in Den Haag, Niederlande. de Heem. Das Gemälde hellt viele Wohnzimmer in Form von Plakaten oder Tapeten auf. Aber ein Brillenetui oder ein Brillentuch mit der Reproduktion von De Heems Blumenstillleben ist natürlich ein elegantes und zeitloses Geschenk. Das speziell für das Mauritshuis in Den Haag und das Rijksmuseum in Amsterdam entwickelte Gedächtnisspiel zeigt auch die Kunstwerke des Künstlers De Heem.

Gedächtnisspiel

Es ist eine schöne Möglichkeit, diese und andere Bilder miteinander, als Familie oder mit Freunden zu genießen: ein Gedächtnisspiel am Kieseltisch zu spielen. 

Weitere unterhaltsame Produkte in dieser Kategorie finden Sie im Webshop des Museums.

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
You are using a really old version of
Internet Explorer, click here to upgrade your browser.
x